Dienstag, 13. Oktober 2015

arya: was lange währt ... // creadienstag

endlich bin ich mal wieder beim creadienstag dabei.

dieses mal: mit meiner niegelnagelneuen arya-tasche.


bereits im januar hatte ich mir das schnittmuster gekauft.
dann folgte die lange, lange stoffsuche.

meine funde: zwei graue trockentücher mit schwarzem sternedruck (inspiriert durch machwerkes pinterest-sammlung) und grüner sternchenstoff fürs innenfuter.
nachdem alle stoffe gewaschen - und die schwarzen sterne ziemlich ausgewaschen, was mir aber gut gefällt - waren, sollte es eigentlich direkt losgehen. eigentlich.
doch dann kamen viel arbeit, der sommerurlaub und noch mehr arbeit dazwischen.
auch nach dem zuschnitt dauerte es noch, bis ich loslegen konnte, da einzelteile fehlten.

aber dann ging alles ganz schnell.
genäht habe ich an einem nachmittag und abend.
das schnittmuster ist gut erklärt und leicht zu nähen.
aufpassen muss man bei den vielen stoffschichten, vor allem, wenn man wie ich dickeres material gewählt hat. da kommt nur eine jeansnadel problemlos durch.

beim absteppen des deckels hatte ich zudem schwierigkeiten, da die vielen stoffschichten an den D-ring-haltern und am reißverschluss nicht unter meinen nähmaschinenfuss passten. 
diese stücke werde ich heute per hand fertig nähen.

und hier ist sie: meine arya-tasche mit grünem innenfutter. 



für den fall, dass ich sie mir quer über die schulter hängen möchte, werde ich einen langen gurt mit karabinern nähen.

zutaten:
schnitt: arya von machwerke, mittlere größe
stoff u. zubehör: 2 baumwoll-küchentücher, grüner sternchen-baumwollstoff, schwarzer jeansstoff und punktestoff aus dem fundus,  kunstleder-henkel mit D-ringen, zwei endlos-reißverschlüsse, volumenvlies h640
fazit: absolut empfehlenswert. wie schon bei der grete bin ich auch bei arya vom schnittmuster und dem ergebnis begeistert.

und hier seht ihr alle die anderen kreativen, die heute ihre werke vorstellen.


Kommentare:

  1. Wow, die ist superschön.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Deine Arya ist wunderschön!!! Ich würde sie sofort nehmen, sie ist ganz nach meinem Geschmack :-)
    Liebe Grüße,
    Oggi

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist toll geworden und dass du Küchentücher zum Nähen genommen hast, finde ich genial,
    viele Grüße von Miri..
    ich habe auch schon eine Arya genäht, das komplette Kontrastprogramm zu deiner Tasche ; ))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Die Idee mit den Küchentüchern habe ich von Frau Machwerks pinterest-Sammlung.
      LG! Julischka

      Löschen

VIELEN DANK FÜR EURE KOMMENTARE - ICH FREUE MICH SEHR DARÜBER.

VIELE GRÜßE,
JULISCHKA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...