Donnerstag, 27. August 2015

frischer brotduft // rums

ich habe mir ein brot gebacken. nach neuem rezept.
frei nach dem gu ratgeber "brot backen" von reinhardt hess.





1/2 würfel frische hefe auflösen in
225 ml wasser, lauwarm 
1 tl zucker oder honig dazugeben

ca. 15 min stehen lassen - hefe soll bläschen machen

350 g dinkelmehl in eine große schüssel geben, in der mitte eine mulde formen

hefeansatz in die mulde geben und diese mit mehl zuschütten
1 tl salz darüberstreuen
10 minuten kneten, bis die schüssel sauber udn der teig schön zart ist

mit einem tuch abdecken und gut zwei stunden oder länger gehen lassen

nochmals einmal durchkneten
laib formen und auf ein blech mit backpapier legen
diagonal einschneiden

mit tuch abdecken und weitere 45 minuten gehen lassen

ofen auf 230°C vorheizen (kein umluft)

brot mit wasser bepinseln und mit sesamsaat bestreuen
brot auf mittlere schiene schieben
ofenfeste schale mit wasser unten in den ofen stellen 

25 minuten backen
klopfprobe machen

brot zum auskühlen auf einen kuchenrost legen



anschneiden und genießen.

guten appetit!

was all die andeen damen heute werkeln, seht ihr hier.

1 Kommentar:

  1. Lecker sieht es aus und riechen kann ich es fast.
    LG
    Gesche

    AntwortenLöschen

VIELEN DANK FÜR EURE KOMMENTARE - ICH FREUE MICH SEHR DARÜBER.

VIELE GRÜßE,
JULISCHKA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...