Dienstag, 6. Januar 2015

winter-ella mit passformproblemen // creadienstag

getreu meinem vorsatz, dieses jahr mehr zu nähen, habe ich mich für meine erste näharbeit für ein kleid entschieden.
eine winter-ella soll es werden.

das heißt: sweatstoff anstatt des vorgegebenen jerseys.
zusätzliche schwierigkeit: ich habe sinniger weise reinen baumwollsweat ohne elastan gekauft.

im fb-pattydoo-forum habe ich dazu folgende tipps erhalten:
mit sweat wird der rock nicht schön fallen.
da elastan fehlt, schneid zwei größen größer zu.

gesagt, getan.

der zuschnitt und das nähen haben gut funktioniert.
zwischenzeitlich hatte ich die befürchtung, aufgrund der fehlenden dehnbarkeit einen seitlichen, nahrverdeckten reißverschluss einsetzen zu müssen. 




jetzt habe ich alles außer der säume genäht und das gute stück anprobiert. 




sehr sinnig, das nadelkissen anstat des kleids zu fokussieren


doch weit gefehlt.
das kleid ist mir nicht zu eng.
es ist zu groß.

da die länge, der ausschnitt und die ärmel gut passen, möchte ich es ändern anstatt komplett neu zu nähen.

weite kann ich seitlich wegnehmen.

doch nun brauche ich eure hilfe:
wie nehme ich ein zuviel an stoff aus dem brustbereich weg?
Es geht um den bereich zwischen schlüsselbein, brust und achsel.
fotos des kleids an mir habe ich aufgrund des schwarzen stoffs und der abendlichen dunkelheit noch nicht machen können.

schnitt: ella
stoff: sweatstoff 100% baumwolle

nachtrag 07.01.2015:
hier nun die fotos meiner zu groß geratenen ella.
der rock passt.
das oberteil ist zu breit - vorne wie hinten.

laut der maße hätte ich größe 36 gebraucht. da ich anstatt des elastischen jerseys reinen baumwollsweatstoff vernäht habe, wurde mir zu zwei nummern größer, also 40, geraten.



















maßnahmen: 
weite an den seiten wegnehmen.
ärmel heraustrenne und schulternaht richtung hals versetzen.
meint ihr, das genügt?
oder brauche ich doch noch abnäher.

Hier habe ich an denseiten je eine stecknadel in vorne an der schulternaht je eine stecknadel gesetzt.



















was alle anderen kreativen heute so treiben, seht ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

VIELEN DANK FÜR EURE KOMMENTARE - ICH FREUE MICH SEHR DARÜBER.

VIELE GRÜßE,
JULISCHKA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...