Donnerstag, 22. Januar 2015

myhedy // rums

nachdem ich hier und hier erste versionen vom sweat-rock myhedy gesehen hatte, musst ich mir das schnittmuster auch unbedingt kaufen.

ausgedruckt und zusammengeklebt habe ich alles.
heute werde ich den schnitt auf folie übertragen und aus dem restlichen sweatstoff meiner winter-ella zuschneiden. hoffentlich reicht das stück noch.

hilfe naht bzw. ist schon da

doch zuerst die größenauswahl.
ich liege genau zwischen zwei größenangaben. ich werde also rechnen, wie weit der rock werden wird - dazu nicht den weiteverlust durch die falten vergessen - und dann eventuell anpassen müssen.

ok, ich habe mich für die größere größe entschieden und werde keine nahtzugabe hinzurechnen - das müsste dann genau passen. 
außerdem soll es die kurze version werden, die ich in der länge eventuell noch anpassen muss, da ich 1,57 m groß bin, das schnittmuster aber für 1,65 ausgelegt ist.




für gut befunden und somit gnädigst abgenommen

eventuell werde ich in den bund ein gummi einziehen, sollte der sweat nicht elastisch genug sein. auf das einzugband möchte ich verzichten, da ich das geknubbel der schleife nicht mag.

fazit schnitt und anleitung:
leider fehlt im schnitt die nahtzugabe. schade, wenn diese nachträglich selbst hinzugefügt werden muss. 
auch hätte ich mir ein muster für saum und bündchen gewünscht, auch wenn das leicht selbst herzustellen ist - einfach der vollständigkeit halber.


fotos vom rock an der frau werdet ihr am nächsten mittwoch beim mmm zu sehen bekommen.

was all die anderen damen heute werkeln, seht ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

VIELEN DANK FÜR EURE KOMMENTARE - ICH FREUE MICH SEHR DARÜBER.

VIELE GRÜßE,
JULISCHKA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...