Dienstag, 16. September 2014

passform // creadienstag

meine miette hat inzwischen einen fertigen rumpf und beinahe auch einen ärmel.
das klingt doch schon ganz gut.

ist aber leider nicht.
ich habe nämlich ein problem dank kurzfristigem gehirn-standby:
ich habe meine jacke um einne musterrapport verlängert.
dabei habe ich allerdings nicht mehr bedacht, dass ich selbstverständlich nach der taille auch wieder zunahmen stricken muss - obwohl ich extra dafür die maschenmarkierer an den "seitennähten" weitergeführt habe. so ein mist.

nun passt die jacke nämlich nicht.
ich weiß, es fehlt noch die knopfblende.
doch durch spannen werde ich nichts bewirken können, da ich ja mit reinem baumwollgarn stricke. hmpf.




also heißt es: 
aufmachen und neu stricken.
meine idee, um schneller aber dennoch sicher anzukommen: ich fädele eine "sicherheitsleine" in die gewünschte machenreihe und ribbele bis dahin auf.
habt ihr so etwas schon einal gemacht und gewagt?

bei meinem ärmel habe ich übrigens auch gepennt - im wahrsten sinne des wortes bin ich mal wieder beim spätabendlichen stricken eingeschlafen.
das resultat: ich habe mal eben 34 reihen unterschlagen und dadurch die perfekte passform für meinen oberarm gestrickt. ha!
jetzt muss ich diesen fehler beim rechten ärmel nur wiederholen, dann ist alles perfekt.

hier mal das missgeschcik von allen sieten.
vielleicht fällt einer von euch strickerinnen ja noch eine alternative zum aufribbeln bis zur taille ein.






was alle anderen kreativen heute so treiben und ob ihnen alles leicht von der hand geht, seht ihr hier.

Kommentare:

  1. Ärgerlich aber wenn du die Jacke auch mal zuknöpfen möchtest, musst du wohl auftrennen. Da habe ich leider auch keine bessere Idee. Da dir die Jacke aber sehr gut steht, lohnt sich ja das Ribbeln.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein, wie ärgerlich!
    Ich trag meine Miettes häufig offen oder schließe nur die mittleren Knöpfe. Alle habe ich eigentlich nie zu. Falls es nicht viel zu eng ist und du ein breites Bündchen anstrickst?
    Meine Miettes waren vor dem Waschen immer ziemlich eng und ich hab sie noch ziemlich geweitet. Vielleicht geht es ja doch noch?
    Auf jeden Fall wird sie toll und schon der Zwischenstand steht dir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Danke, Sylvia und Christiane, für eure Tipps und Komplimente.
    Ich werde jetzt zuerst noch den zweiten Ärmel stricken, um mich dann an die Aufribbelei zu wagen.
    Denn ich will meine Jacke auf jeden Fall auch komplett zuknöpfen können.
    Liebe Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen

VIELEN DANK FÜR EURE KOMMENTARE - ICH FREUE MICH SEHR DARÜBER.

VIELE GRÜßE,
JULISCHKA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...