Donnerstag, 14. August 2014

muschelsucher für den herbst // rums

ich lasse mich immer gerne inspririeren.
manche idee liegt durchaus auch etwas länger in meinem gedächtnis, steigt dann aber irgendwann wieder an die oberfläche.
so auch der shellseeker von heidi kirrmaier.

quelle: heidi kirrmaier

gesehen habe ich diesen pullover erstmals bei christiane von dennmanto! .
ihre version in rot-weiß gefällt mir außerodentlich gut an ihr.

jetzt will ich auch so einen pullover mit kängurutasche und versetztem bündchen haben.
allerdings stellt sich da die frage der farbwahl.
rot-weiß sieht super aus zu christianes blondem haar - schön maritim und frisch.
doch ich bin erstens brünett und zweitens gehört weiß überhaupt nicht zu meinem farbschema.
mein schrank beherbergt folgende töne:
viel schwarz, wenig grau, wenig petrol in diversen schatttierungen, wenig rot, ganz wenig lila (früher war's mal deutlich mehr).

also würde es eher auf hellgrau-schwarz hinauslaufen.

was meint ihr?

bei der garnwahl will ich christianes info beherzigen und nicht auf reine baumwolle zurückgreifen. 
vielleicht passt hier auch eine alternative faser, wie z.b. bambus?
oder ich nehme ein baumwoll-merino gemisch, selbstverständlich in bio-qualität.


ansonsten werkel ich weiter an meiner miette.
mit einem hörbuch auf den ohren geht das wunderbar leicht von der hand.
wobei ich mich bereits frage: war die reine baumwolle eine gute wahl? die jacke wird bestimmt ziemlich schwer werden. 



muster: miette über ravelry
garn: drops paris in schwarz, 100% baumwolle
nadeln: 4,5

hörbuch: der name des windes von patrick rothfuss - band 1,2a und 2b habe ich beriets vor einigen jahren gelesen, nun warte ich auf band 3 und stime mich mit der ungekürzten hörbuchfassung darauf ein.

was die anderen damen heute fertigen, seht ihr hier.




Kommentare:

  1. Liebe Julischka,
    das freut mich aber sehr, dass dir meine Shellseeker-Variante gefallen hat! Ich bin sehr gespannt, wie deine Version wird! Ich könnte mir auch gut hellgrau mit einer Farbe (z.B. Petrol) kombiniert vorstellen. Über ein Baumwoll-Merino-Gemisch hatte ich bei der Garnwahl auch nachgedacht; ich glaube, es müsste gut funktionieren.
    Eine weitere Miette hab ich auch gerade fertig bekommen :-)
    Dann wünsch ich dir viel Spaß beim Stricken!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      Grau mit Petrol zu mischen, ist eine gute Idee. Danke dafür.
      Auch dir wünsche ich weiterhin viel Spaß beim Stricken; die Miette scheint ja süchtig zu machen ;-)
      Liebe Grüße,
      Julischka

      Löschen

VIELEN DANK FÜR EURE KOMMENTARE - ICH FREUE MICH SEHR DARÜBER.

VIELE GRÜßE,
JULISCHKA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...