Freitag, 30. Mai 2014

7 öle für mein haar - haarseifentest reloaded

ich test mich ja bekanntlich seit mitte märz durch das nahezu unendliche haarseifen-angebot: hier und hier.


der grund für meinen umstieg auf seife:
keine chemischen und vor allem unnötigen zusätze wie sulfate, glyzerin, silikone etc, rein biologischer anbau der seifenzutaten, kein plastikmüll.
selbstverständlich verwende ich als vegetarier nur rein pflanzliche seifen.  

momentan bin ich bei der 7-öle-aleppo-haarseife von zhenobya angelangt.

die ersten drei waschversuche waren katastrophal: klätschige längen überall.
und das trotz apfelessig-rinse.
ich war bereits kurz vom aufgeben.
auch die bio-aleppo-seife mit 25% lorbeer-öl-anteil hat es nur minimal besser hinbekommen.

der große klotz ist die bio-aleppo-seife, das grüne stück die haarwaschseife, die eine wunderschöne ornament-prägung hatte


dann habe ich mich im langhaarnetzwerk nochmals eingehend mit der seifenwäsche beschäftigt.
dort gibt es sehr gute informationen zu allen haarstrukturen, wasserhärten und seifensorten.
wirklich sehr hilfreich.

also habe ich es heute morgen nochmal versucht. 
nach anweisung habe ich die seife sehr stark aufgeschäumt - das hatte ich zwar auch beim versuch davor gemacht, aber offenbar nicht gründlich genug.
anchließend habe ich den schaum sehr gut ausgespült.
dann gab's die apfelessig-rinse in dreimal so hoher konzentration wie beim letzten versuch, nämlich mit 3 esslöffeln auf 1,5 liter wasser (bei wasserhärte 20dh).
und siehe da: es sind keine kalkseifen mehr im haar.
weil allerdings alles arg verknotet ist, gibt's eine behandlung mit conditioner (ohne silikon) hinterher.
perfekt!

zur feier des tages habe ich meine früher üblche waschtechnik angewandt: haar vor der wäsche kömmen, bei der wäsche über kopf spülen, anschleißend ins handtuch einwickeln und nicht kämmen. ausnahmsweise föhne ich. die spitzen werden mit öl behandelt - kakao- und sheabutter mit papaya-duft.
ergebnis: meine locken kringeln sich sehr schön.

fazit: die rinse war bei den ersten versuchen nicht sauer genug.
jetzt klappt's perfekt.
einziges manko: unterwegs werde ich diese seife nicht nutzen können, denn woher soll ich z. b. im sportstudio die essig-rinse nehmen?
im urlaub wiederum ist das kein problem, wenn ich an einem festen ort wohne.

als nächstes werde ich die seifen von steffis hexenküche testen. 
ich bin bereits sehr gespannt darauf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

VIELEN DANK FÜR EURE KOMMENTARE - ICH FREUE MICH SEHR DARÜBER.

VIELE GRÜßE,
JULISCHKA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...