Donnerstag, 17. April 2014

langzeitstudie

ich teste mich seit dem 15.03.3014 durch die haarwaschseifen von savion.

der grund für meinen umstieg auf seife:
keine chemischen und vor allem unnötigen zusätze wie sulfate, glyzerin, silikone etc, rein biologischer anbau der seifenzutaten, kein plastikmüll.
selbstverständlich verwende ich als vegetarier nur rein pflanzliche seifen (ausnahme hier im test: schafsmilch).  

meine erste wäsche mit haarseife habe ich hier beschrieben.
die nummerierung bezieht sich auf die haarwäschen allgemein, nicht mit der jeweiligen seife.





die voraussetzungen: mein haar ist lang und lockig sowie gefärbt und somit eher trocken.  meine kopfhaut reagiert bei einigen produkten empfindlich und gereizt. das kölner wasser ist sehr hart.

meine übliche haarwäsche alle zwei, selten alle drei tage:
shampoo
pflegespülung
ab und an kurpackung ohne ausspülen
stylingcrème ins nasse haar
lufttrocknen, ganz selten föhnen 


ich hatte den hersteller nach einer seifen-empfehlung für mein haar gefragt.
antwort: 


Bei gefärbten Haaren reagieren unsere Haarwaschseifen ganz unterschiedlich. 
Daher kann ich Ihnen nur die Empfehlung geben, die verschiedenen Haarwaschseifen auszuprobieren.
Bitte beachten Sie dabei, dass die Haare 3-4 Haarwäschen brauchen, um sich auf die Haarseifen einzustellen.


nun gut, dann werde ich mich durch die acht verschiedenen haarwaschseifen testen

brennnessel-seife für normales bis trockenes haar:
1. wäsche (15.03.2014):

ohne pflegespülung.
seife lässt sich nicht komplett aus den längen auswaschen.
pflegend, evtl. überpflegt?

3. wäsche (18.03.2014):
ohne pflegespülung. 
fühlt sich beim auswaschen besser an als beim ersten mal, die längen sind aber immer noch etwas seifig/ ölig. dafür sehen die spitzen super aus.
vielleicht ist die brennnessel-seife eher wie eine kurspülung zu verwenden, die nur ab und an für extra-pflege sorgen soll.

aloe-vera-seife für alle haartypen:
2. wäsche (17.03.2014):
seife lässt sich nicht komplett aus den längen auswaschen.
mit pflegespülung. 
haar wirkt strähnig und stumpf.
am tag nach der haarwäsche zeigt meine kopfhaut eine leichte reaktion;
ich wasche direkt am nächsten tag erneut, da mich die juckende kopfhaut stört.

henna-seife für alle haartypen, besonders gut für feines haar:
4. wäsche (20.03.2014):
ohne pflegespülung.  
beim auswaschen fühlt es sich an, als würde nicht alles herausgespült werden.
getrocknet wirken die hare auch hier etwas stumpf (evtl. gibt sich das nach einigen anwendungen?), aber schön locker.
die "öligen" längen sind jetzt deutlich besser und "sauberer". evtl. gibt sich auch das nach einigen anwendungen mit der henna-seife.
bisher mein favorit. 
am tag nach der wäsche sind die längen sehr strähnig.

6. wäsche (24.03.2014):
ohne pflegespülung
keine "öligen" längen; das müssen beim ersten versuch mit der henna-seife die reste der brennnessel-seife gewesen sein.
gut kämmbar.
das haar sieht aus wie nach ener Wäsche mit normalem spammoo + spülung.
wie schon nach der ersten anwendung mein bisheriger favorit der savion-haarwaschseifen.
das zeigt mir nochmals, dass mein haar von der brennnessel-seofe wirklich überpflegt und daher strähnig war. 

7. wäsche (26.03.2014)
ohne pflegespülung
keine "öligen" längen; das müssen beim ersten versuch mit der henna-seife die reste der brennnessel-seife gewesen sein.
gut kämmbar.
haare geföhnt - schöne locken.

8. wäsche (28.03.2014)
ohne pflegespülung
gut kämmbar.
haare geföhnt - schöne locken.


normales shampoo + spülung (ohne silikone):
5. wäsche (22.03.2014):
da mich die strähnigen längen im haar genervt haben, habe ich heute mit meinem standardshampoo gewaschen.
bei der nächsten wäsche soll's aber wieder eine seife sein.

10. wäsche (01.04.2014):
da mich die strähnigen längen im haar genervt haben, habe ich heute mit meinem standardshampoo gewaschen.
mein haar lockt sich definitiv weniger schön als nach einer Wäsche mit seife.

rasul-seife für normales bis fettiges haar 
9. wäsche (30.03.2014)
ohne pflegespülung
gut kämmbar.
haare geföhnt - locken ok. 
kopfhaut reagiert schuppig.
haarlängen am nächsten tag leider strähnig. 

zwischenstand: rasul- und aloe-vera-seife werde ich nicht mehr verwenden, da ich sie nicht so gut vertragen habe. 

sportler- und reiseseife für alle haartypen und körperwäsche
11. wäsche (03.04.2014)
zum duschen ist die seife super. auch beim beinerasieren zwickt nichts. 
ohne pflegespülung
kämmbar.
gut: keien kltschigen längen
schlecht: haar und kopfhaut zu trocken 
im notfall ok, aber keine dauerhafte lösung

haarfarbe 
12. wäsche (05.04.2014)
nach produktangabe ohne shampoo , dafür mit beiliegender pflegespülung

melissen-seife für normales bis fettiges haar
13. wäsche (08.04.2014)
mit pflegespülung der haarfarbe - reicht immer für 2 - 3 anwendungen
gut kämmbar - kann an der spülung liegen 
haar lockt sich nicht so schön wie mit den anderen seifen; kann an der frischen färbung liegen.

14. wäsche (10.04.2014)
mit pflegespülung der haarfarbe - ohne spülung würde es auch nicht gehen
gut kämmbar - liegt an der spülung 
haar lockt sich nicht so schön wie mit den anderen seifen, ist eher fisselig (frizz)

friseurbesuch
15. wäsche (11.04.2014)
mit öl und styling
selbst geföhnt
schöne locken

ziegenmilchseife für normales bis trockenes haar
16. wäsche (13.04.2014)
ohne pflegespülung
ein wenig störrisch beim kämmen
gute locken, ein wenig frizz 
keine klätschigen Längen - daher besser für mein haar als die hairpower brennnessel-seife

18. wäsche (17.04.2014)
ohne pflegespülung
ein wenig störrisch beim kämmen
gute locken


citrus-seife für normales bis fettiges haar
17. wäsche (15.04.2014)
mit pflegespülung der haarfarbe - ich wollte den rest aufbrauchen; außerdem dachte ich, dass citrus evtl. genau wie melisse eine spülung brauchen würde. bei der nächsten wäsche werde ich es ohne spülung versuchen.
gut kämmbar - liegt an der spülung 




mein fazit: 
jetzt habe ich alle seifen getestet.
einzig die schafmilch-seife gibt es leider nicht im testpaket. 
etwas schwierig beim testpaket: die seifenstücke haben keine banderolen, so dass man sehr gut aufpassen muss, welche seife welche ist. 

zufrieden bin ich mit henna und ziegemilch.
citrus, melisse und reiseseife eignen sich für eine gründliche reinigung, brauchen aber zusätzlich eine pflegespülung.
rasul und aleo vera habe ich leider nicht vertragen. 
hairpower brennnessel ist für mein haar zu reichhaltig und macht klätschige , funktioniert aber gut als kurpackung.



da das wasser in köln leider sehr hart ist, werde ich mir eine "saure "rinse" nach folgendem tipp auf der savion-homepage mischen:
Der Tipp ist besonders gut für Leute in einer Region mit hoher Wasserhärte:
2-4 EL (man muss wirklich probieren welche Dosierung am besten ist) Essig oder Zitronensaft auf 1l Wasser. Damit die Haare nach dem Waschen dürchspülen. Ausspülen danach optional. Ich lass die sog "saure Rinse" immer im Haar. Macht meine Haare schön weich. 

 

info:
ich bin vom hersteller weder beauftragt noch gesponsort worden. den test würde ich eh für mich privat durchführen; doch so profitieren eventuell nochmehr personen von meinen erfahrungen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

VIELEN DANK FÜR EURE KOMMENTARE - ICH FREUE MICH SEHR DARÜBER.

VIELE GRÜßE,
JULISCHKA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...