Dienstag, 29. Oktober 2013

der berg ruft IV - am wasserfallkamin

ich hangele mich noch durch den wasserfallkamin und hänge somit der seilschaft um unsere bergführerin, frau sachenmacherin, total hinterher.
hoffentlich stürzt meinetwegen niemand ab.
doch zum glück ist das seil offenbar lang genug.



ich werkel noch immer am rückenteil. inzwischen habe ich die abnahmen für die ärmel beinahe vollendet.
leider musste ich einen teil des wegs wieder zurückklettern, da ich die wegbeschreibung nicht richtig gelesen hatte. anstatt abnahmen zu stricken hatte ich abgekettet. dadurch kam das ganze muster durcheinander. zum glück habe ich es gemerkt und mir dann die strickschrift noch einmal ganz genau durchgelesen.
ich muss dazu sagen: das ist meine allererste strickjacke. ich habe zuvor noch nie ärmelausschnitte oder ähnliches gestrickt.
also durfte ich rund 15 reihen rückwärts stricken. alles recht easy, bis auf die knubbel.
aber egal, jetzt konnte ich alles richtig machen und bin wieder auf dem weg.
auch wenn ich sehr weit zurückgefallen bin.
aufgeben werde ich aber nicht.

der alltag hält mich vom stricken ab. ich brauche entspannung - und stricken bedeutet für mich entspannung - und habe keine zeit dafür.
das liegt an meiner arbeit mit den ungeregelten arbeitszeiten.
das liegt aber auch an dem stress, den wir noch immer mit dem im sommer entdeckten wasserschaden haben. da uns dadurch das schlafzimmer und somit ein rückzugsraum fehlt, schaffe ich es derzeit fast nie, zu lesen oder zu stricken.
dann ist da noch der freizeitstress. das letzte wochenende habe ich nur mit tanz verbracht. was sehr schön war und auch zur entspannung dazugehört, nur eben in anderer art als das stricken.

und wieder meine frage: wie schafft ihr es, eure hobbys, vor allem das handarbeiten, in euren alltag zu integrieren?

wie die anderen kletterer in der seilschafft vorankommen, seht ihr bei frau sachenmacherin.

Kommentare:

  1. Die Rebecca-Jacke fällt recht klein aus - ich habe sie mal grob zusammengeheftet. Heute nachmittag wollte ich mal alle fertigen Teile ordentlich spannen - mal sehen wie es dann ist.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen

VIELEN DANK FÜR EURE KOMMENTARE - ICH FREUE MICH SEHR DARÜBER.

VIELE GRÜßE,
JULISCHKA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...