Donnerstag, 5. September 2013

zu viel auf einmal?

na endlich.
meine wolle für mein im sommer geplantes strickprojekt ist da.

ich wollte eigentlich im juni und juli die schöne rock-rose-jacke von schneckenstrick als handarbeitsprojekt im urlaub fertigstellen. doch ich scheiterte bereits an der wolle.
nirgends bekam ich passendes garn. die antwort lautete immer: unsere wintergarne kommen erst im september.

am 1. september habe ich dann meine wollbestellung im laden abholen können.
schön weich ist sie und entspricht im farbton genau meinen vorstellungen.
doch wann soll ich sie stricken?


derzeit bin ich mit meiner alpenglühn-jacke für den jodel-knitalong beschäftigt.
außerdem warten noch die häkelmütze nach gefühlten tausend aufribbelaktionen und nur noch sieben zu bewältigenden reihen sowie meine twisted-flower-kniestrümpfe auf ihre vollendung.


wie schafft ihr es, all eure wunschprojekte neben arbeit und familie herzustellen?
schafft ihr es überhaupt? wo steckt ihr zurück? oder seid ihr einfach organisierter und / oder gelassener als ich?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

VIELEN DANK FÜR EURE KOMMENTARE - ICH FREUE MICH SEHR DARÜBER.

VIELE GRÜßE,
JULISCHKA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...