Freitag, 30. August 2013

die etwas andere naturschutzkampagne

die arktis ist bedroht.
das ist keine absolute neuigkeit, doch deshalb umso dringender.

durch das abschmelzende eis werden schiffahrtswege frei, die von russland als permanente passage ausgebaut werden wollen.
außerdem sind der abbau von rohstoffen und die grenzenlose fischerei ein fortwährendes problem, das die arktis und ihre tierischen bewohner stark bedroht.

um auf diese not aufmerksam zu machen und für den schutz der arktis zu mobilisieren, hat greenpeace eine sehr nette und etwas andere art kampagne gestartet:
die pflege eines virtuellen eisbärjungen.

also macht mit und spielt mit "save the arctic" ein wenig tamagotchi.


ich finde diese idee übrigens super!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

VIELEN DANK FÜR EURE KOMMENTARE - ICH FREUE MICH SEHR DARÜBER.

VIELE GRÜßE,
JULISCHKA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...